Emma Schuck vom Saarbrücker Kanu-Club erneut Deutsche Meisterin im Freestyle

Die Kanu-Freestylefahrerin Emma Schuck vom Saarbrücker Kanu-Club verteidigte Ende Oktober im Kanupark Markkleeberg bei Leipzig ihren Deutschen Meistertitel. Die amtierende Junioreneuropameisterin und dreifache Deutsche Meisterin im Kajak Einer der Junioren ließ auch im dritten und entscheidenden Lauf der Konkurrenz keine Chance und wurde souverän Erste. Zuvor gewann sie bereits am Wiesenwehr in Neuss und in Augsburg.
Auch Vereinskollege Roman Glassmann glänzte in Markkleeberg mit einem zweiten Platz bei der männlichen Jugend im Kajak 1. Bruder Anton Schuck wurde in der gleichen Disziplin Sechster. Insgesamt ist das ein schöner Erfolg am Ende der Saison für den Saarbrücker Kanu-Club in der noch jungen Disziplin.
Beim Kanu-Freestylewettbewerb in Markkleeberg gingen 45 Sportler aus 20 Vereinen an den Start auf der 270 Meter langen Wildwasserbahn. Mit den nur 2 Meter Kurzbooten zeigen die Kanuten spektakuläre Sprünge und Drehungen. Punkte gibt es für Figuren und perfekte Bootsbeherrschung in dieser technisch anspruchsvollen Disziplin.