Saarlandmeister im Kanuslalom ermittelt

Das Saarwehr in Grosbliederstroff stand mit vier Veranstaltungen an einem Maiwochenende ganz im Zeichen des Kanusports: Neben dem erstmalig durchgeführten Kanu-Slalom-Cross ermittelten der Saarländische Kanu-Bund SKB die Saarlandmeister im Slalom und die französischen Nachbarn ihre Meister auf Départementsebene. Zudem gab es ein Schnuppertraining für die saarländische Kanujugend des SKB, um die verschiedenen Sparten wie Slalom, Rennboot oder Wildwasser kennenzulernen.
Rund 70 Kanuslalom-Spezialisten aus dem Saarland, Rheinland-Pfalz, Hessen und Baden-Württemberg gingen bei der Offenen Saarlandmeisterschaft an den Start. Sie ermittelten auf dem rund 250 m langen Parcours am Saarwehr die diesjährigen Meister bei den Schülern, Junioren und Senioren in den unterschiedlichen Disziplinen im Kajak und Canadier. Ausrichter des jährlich stattfindenden Wettbewerbs ist der SKC Saarbrücker Kanu-Club e. V.

Die Einzel-Ergebnisse

Sophie Staudt bestätigte ihre Form und gewann den Saarlandmeistertitel bei den Juniorinnen sowohl im K1 als auch im C. Bei den Herren im K 1 siegte Altmeister Dirk Fuhrmann vom Saarbrücker Kanu-Club, im C 1 Olaf Götting ebenfalls Saarbrücken. In der Altersklasse Ü70 holte sich Wolfgang Ernst aus Saarlouis den Titel. Birgit Fassbender von den Merziger Kanuten setzte sich in der Disziplin K 1 der Damen durch. Neuer Saarlandmeister im K 1 der männlichen Jugend wurde Marc Niesen aus Saarbrücken. Nils Jakobs aus Merzig sicherte sich wie Teamkollegin Noah Spratte bei den Schülern den Titel des Saarlandmeisters in den Altersklassen.
Im Mannschaftsrennen der Herren gewann das Team mit Dirk Fuhrmann, Olaf Götting und Simon Schröder und wurde somit Saarlandmeister.

Weitere Infos: saar-kanuslalom-clubeo.com